WERTSTROMSIMULATION

Zurück

Umfang der Simulation

  • Entscheidungsunterstützungswerkzeug zur Analyse und Bewertung der Wertströme des Ist-Zustands und von Planungen

  • Dynamische Betrachtung des Produktionssystems unter Berücksichtigung von stochastischen Einflüssen wie z.B. Störungen

 

Rahmenbedingungen

  • Keine detaillierte Techniksimulation, sondern reduziert auf produktionslogistische Grundsätze

  • Nutzung durch interne Lean Berater

  • Anwendungsfelder: Pull Systeme (Kanban); Beurteilung von Lean Methoden (Hejunka, One-Piece-Flow, SMED); Standardisierung des Produktionssystems

 

Ergebnisse

  • Synchronisation von Produktion und Bedarfen

  • Reduzierung von Beständen, Durchlaufzeiten und Kapitalbindung

  • Stabile und leistungsfähige Prozesse auch bei volatilen Rahmenbedingungen

  • Reduzierung von Investitionsrisiken

 


Ingo Rosteck

Leiter Ablaufsimulation
ingo.rosteck@edag-ps.com
p +49 611737566960

Seite teilen:

Edag Weltweit