Energiesysteme und Antriebsstrang

Das nächste Level der Mobilität

Neue Energie- und Antriebsformen rücken immer deutlicher ins Blickfeld von Mobilitäts- und Infrastrukturentwicklern. EDAG hat dazu seine Kompetenzen in dem neuen Bereich „Energiesysteme und Antriebsstrang“ gebündelt und setzt damit einen weiteren Meilenstein für die Mobilität der Zukunft.

Technologie-Offenheit gewinnt

Fahrzeug- und Antriebsentwicklung stehen heute immer im Kontext einer möglichst nachhaltigen Erzeugung von Energie, deren Speicherung und Verfügbarkeit. Eine leistungsfähige Infra- und Verteilungsstruktur sowie die Versorgung aller wesentlichen Energiekonsumenten bestimmen alle Lebens- und Arbeitsbereiche und setzen damit zugleich die Leitplanken für E-Mobilität, grüne Wasserstoffanwendungen, Batteriesysteme, Brennstoffstellensysteme und Nachhaltigkeit.

EDAG elektrisiert

Der EDAG Tech Talk zu Antriebstechnologien der Zukunft.

 

 

 

 

Kompetenzen bündeln – neue Horizonte erschließen

Unsere bereits realisierten Lösungsansätze aus den unterschiedlichen EDAG-Kompetenzfeldern bestätigen uns darin, mit unserem neuen Bereich „Energiesysteme und Antriebsstrang“ den richtigen nächsten Schritt zu gehen. Wir haben mit unseren Kunden bereits viel erreicht, aber gemeinsam können wir noch sehr viel mehr. Dafür stehen unsere Kompetenzen:

Der nächste Energieschub

Erfahren Sie mehr, wie sich EDAG für die Zukunft der Mobilität aufstellt. Ein- und Ausblicke von Roberto Diesel, Vice President „Energiesysteme und Antriebsstrang“:

Erfahren Sie mehr

Mobilität – das komplette Setup

EDAG unterstützt seine Partner in der Entwicklung und Integration von Antrieben. Und das in allen Branchen der Mobilität, z.B. Automobil, Nutzfahrzeuge, Schiffe, Aeromotive und Schienenverkehr. Dazu folgt der Bereich „Energiesysteme und Antriebsstrang“ dem EDAG-typischen 360°-Ansatz für Fahrzeugentwicklung und Produktionslösungen.

Antriebe – Zukunft unter Strom

    • Battery Electric Vehicles (BEV)
    • Fuel Cell Electric Vehicels (FCEV)
    • Hybrid Electric Vehicles (HEV)
    • Innovative Antriebe
    • Strategieentwicklung
    • Konzept, Auslegung und Entwicklung
    • Hochvolt- / Wasserstoff-Sicherheit
    • Attribute Management
    • Airflow Management inkl. Aerodynamics
    • Prototyping
    • Integration
    • Inbetriebnahme
    • Test- und Absicherungsverfahren
    • Simulation
    • Serienvorbereitung
    • Kleinserienproduktion
    • Kreislaufwirtschaft
    • Systems Engineering
    • Energiespeicher und –wandler
      • Batteriesysteme
      • Wasserstofftanks
      • Flüssigspeicher
      • Brennstoffzellensysteme
      • etc.
    • Lade- und Tankstelleninfrastruktur
    • Ladesysteme
    • Elektromotoren inkl. Leistungselektronik und Getriebe
    • Hybride Anwendungen inkl. Verbrennungsmotor
    • Energiemanagement
    • Steuergeräteapplikation
    • Nebenaggregate
      • Thermal System
      • Ansaug- und Abgassystem

Energiemanagement 4.0 – Wie das E-Auto seinen Strom gratis selbst erwirtschaftet

Beim Energiemanagement in Fahrzeugen ging es in der Vergangenheit meist darum, möglichst effizient mit den Stromverbrauchern umzugehen. Mit modernen Elektroautos ändert sich das radikal.

Erfahren Sie mehr

Modular, skalierbar und sicher: der SCALEbat

Die Batteriezelle ist der kleinste Baustein im Stromspeicher eines E-Fahrzeugs und elementar, damit alle Lebensvorgänge des Energiespeichersystems funktionieren. Eine modulare, skalierbare und sichere Lösung aus interdisziplinärer Entwicklung ist beispielsweise SCALEbat, das innovative Batteriegehäuse für Traktionsbatterien in elektrischen Fahrzeugen.

Erfahren Sie mehr

Roberto Diesel

Vice President Energiesysteme und Antriebsstrang

p +49 (661) 6000-82973 

 

Das könnte Sie auch interessieren

 

Loading

Edag Weltweit