Vehicle Electrics & Electronics

E/E-Gesamtfahrzeugentwicklung

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.

Bei diesen Entwicklungsprojekten übernehmen wir das Projektmanagement für die entsprechende E/E-Entwicklung. Ob nach klassischen oder agilen Entwicklungsmethoden, alles erfolgt nach klar definierten Prozessen: von der Definition der Kundenfunktionen über alle Entwicklungsphasen bis zur Serie. Wir haben das ganze große Bild einer intelligenten und umfassend vernetzten Service-orientierten E/E-Architektur für das Gesamtfahrzeug im Blick. Mit all unserer Kompetenz gestalten wir es unter Einbeziehung der Megatrends wie E-Mobility, autonomes Fahren, Internet/Connectivity zukunftsweisend aus.Egal ob es sich um ein Pkw/Nutzfahrzeug oder um ein zukünftiges Fahrzeugkonzept wie einen Peoplemover handelt.

Für die Entwicklung verwenden wir eigene Benchmarks, Features und Komponenten-Datenbanken rund um Digitalisierung und Elektrifizierung. Zudem profitieren Sie von unserem Know-how aus Vor- und Serienentwicklung, Test und Validierung. So wichtig wie die Prozesse und physischen Umsetzungen der jeweiligen E/E-Innovationen im Bereich des Gesamtfahrzeugs sind, so essenziell ist auch die dazu gehörige Homologation. Wir sorgen für die Einhaltung marktspezifischer rechtlicher Anforderungen und die Gesamtsystemabsicherung. Und wir übernehmen das Freigabemanagement.

Partner mit breitem Leistungsportfolio

    • EDAG Produkt-Entwicklungs-Prozess
    • EDAG Benchmark Datenbanken & Konfigurationstools Fahrzeug, Komponenten, Features
    • Klassische und agile Projekt Management Methoden
    • Qualitäts-/Risikomanagement
    • EE-Architekturentwicklung (Service Orientierte Architektur)
    • Bedienkonzepte
    • Bordnetzentwicklung
    • Energiemanagement
    • Test/Validation/Homologation
    • Series Support
    • PREEvision
    • PDTEC
    • EDDNA/ EDBOM
    • Confluence/Jira/Big Picture

Der Markt setzt die Leitplanken

Gesetzliche Vorgaben, Benchmarks am Markt und die Kundenbedarfe bilden das Gerüst eines jeden Fahrzeugkonzepts und der daraus abgeleiteten SOA E/E-Architektur.

Auf dieser Grundlage entwickelt EDAG die angestrebte Funktionsarchitektur und Netzwerktopologie. So definieren wir z. B. alle Netzwerke und Kommunikationsschnittstellen und erstellen eine umfassende Kommunikationsmatrix.

Intelligenz fürs Bordnetz

2D- und 3D-Bordnetzentwicklung umfasst Schaltpläne und Leitungssatzzeichnungen sowie das komplette Paket inkl. Halterkonstruktionen und Kabelkanäle für die jeweiligen elektronischen Komponenten.

Den Weg dorthin bereiten Simulationen: mechanisch und elektrisch inkl. Absicherung der elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV).
Unser Energiemanagement richtet sich gleichermaßen an NV-, MV- und HV-Systeme. Damit gestalten und steuern wir im Fahrzeug die Netzverteilung z. B. in Richtung Energiespeicher, DC/DC-Wandler, E-Motoren und die Infrastruktur rund ums Laden.

Fit für die Praxis: Technikträger und Prototypen

Der Fahrzeugaufbau im Programm Vehicle Electrics & Electronics ist geprägt von:

  • Entwicklung,
  • Aufbau und
  • Inbetriebnahme

von Prototypfahrzeugen sowie anderer Technikträger im Kontext z. B. des autonomen Fahrens (ADAS). Neben den Auf- und Umbauten übernehmen wir auch die Flottenbetreuung.

Wir sind Ihr starker Partner für die Gesamtfahrzeug-Entwicklung im E/E-Bereich. Dazu vernetzen wir Technologien, Prozesse und das Denken aller beteiligten Akteure. E/E-Entwicklung ist die ideale Projektionsfläche für ganzheitlich gedachte, umfassend vernetzte Innovationen und für deren Einbindung auch in komplexere Modelle. So gestalten wir gemeinsam die Mobilität von morgen. Wir freuen uns auf Ihr Projekt!

Fokus aufs Gesamtfahrzeug

 

 


 

Das könnte Sie auch interessieren

 

Edag Weltweit