Modulentwicklung

Modulentwicklung bei EDAG

Mit umfassender Engineering-Kompetenz übernehmen wir Verantwortung in der Entwicklung von Modulen. Wir integrieren Komponenten und Systeme funktional und stellen uns der Herausforderung wachsender Qualitätsansprüche. Ob in der Vorentwicklung, Serienentwicklung oder in der Serienbetreuung: Bei EDAG vereinen wir Expertenwissen mit neuesten Trends aus Leichtbau und Materialtechnologien.

Übergreifende Entwicklung aus einer Hand

Leistungen in der Modulentwicklung

In einem Netzwerk aus OEM, CAx-Experten, Komponenten-/Modullieferanten stellen wir die Erreichung der technischen, wirtschaftlichen und prozessualen Ziele sicher.

    • Benchmark-Analysen
    • Designabsicherung und Erstellung von technischen Vorgaben
    • Package- und Konzepterstellung
    • Fertigungsgerechte Bauteilentwicklung in den CAD-Systemen CATIA (Dassault), NX (Siemens), Creo (PTC)
    • Prototypenkonstruktion
    • Technisches und prozessuales Schnittstellenmanagement (Simulation, Datenmanagement, DMU, DIM, PMU)
    • Projektmanagement (Modulleitung, SE-Teamleitung, Bauteilverantwortlicher)
      • Erstellung von Lastenheften
      • Lieferanten- und Entwicklungssteuerung
      • Änderungsmanagement
      • Kontinuierliches Qualitätsmanagement
      • Freigabeempfehlung gemäß Compliance-Vorgaben

„Geometrisch funktional und stylingkonform“

Fahrzeug Architekturen & Konzepte

Mit Erfahrung und dem Wissen über neue Technologien, globale Anforderungen und Märkte beherrschen wir die Auslegung der Fahrzeuge und Mobilitätskonzepte von morgen.

Intelligente Modulstrukturen für eine Vielzahl von Fahrzeugvarianten sowie neue Fahrzeugarchitekturen für alternative Antriebe bestimmen die Fahrzeuge von morgen.

    • Auslegung Architektur und Package nach Zielen der Ergonomie sowie Montage- und Wartungsvorgaben 
    • Benchmarks zum Vergleich konzeptbestimmender Abmessungen an Wettbewerbsfahrzeugen

„Der Rohbau ist nicht alles, aber ohne diesen ist alles nichts."

Rohkarosserie & HV-Batteriegehäuse

Funktionserfüllung und Kosteneffizienz sind die Herausforderung, Leichtbau und hybride Technologien unsere Werkzeuge.

Wir übernehmen Verantwortung für die Entwicklung kompletter Rohkarosserien und fungieren als Systemintegrator mit allen relevanten Schnittstellen.
Unser Ziel: fertigungsoptimierte Entwicklung mit optimalen Produkteigenschaften bei geringstmöglichen Kosten und Gewicht.

    • Funktionale Auslegung nach Anforderungen Steifigkeit, Festigkeit und Crashsicherheit
    • Simulation der Entwicklungskonzepte zur Sicherstellung Produktionsvorgaben

„Zugang verschaffen und dichthalten.“

Türen, Klappen & Deckel

Wir beherrschen die Auslegungsmethodik und haben Kenntnis über Materialien, Komponenteneigenschaften und Funktionsintegration.

Wir stellen uns der Herausforderung, komplexe Modulfunktionen zu entwickeln und nachhaltige Werkstoffkonzepte zu verwenden.

    • gesetzliche Anforderungen, z. B. Fußgängerschutz
    • akustische Eigenschaften und Schließkomfort
    • Anforderungen zur Ergonomie
    • Fugenqualität und Dichtungseigenschaften

„Hier fühlen wir uns wohl.“

Interieur, Instrumenten-Tafel & Sitze

Wertanmutung und Qualität spielen dabei eine wesentliche Rolle. Die Balance zwischen Optik, Haptik, Bedienbarkeit, Funktion und Kosten ist der Leitfaden der Entwicklung im Interieur. 

Eingebunden in die frühe Projektphase zur Konzeptauswahl und Materialdefinition arbeiten wir an der Erreichung eines Optimums im Zielkonflikt von Qualität und Kosten.

    • Stylingabsicherung, Bauraum- und Ergonomieuntersuchungen
    • Funktionsentwicklung Insassensicherheit Kopfanprall
    • Entwicklung Sitz Metallstruktur und Mechanismus
    • Bezugsentwicklung und Sitzkomfort
    • Integration von Airbagsystemen
    • Aufbau und Abnahme Konzeptmustersitze

„Sehen und gesehen werden.“

Exterieur

Das Verständnis für emotionale Formgestaltung sowie Entwicklungskompetenz von adaptiven Systemen im Fahrzeugexterieur befähigen uns zur technischen Umsetzung einer OEM-Marken-DNA.

Die äußere Anmutung des Fahrzeuges muss mit den markentypischen Werten übereinstimmen. Das gilt auch für die Entwicklung aller Anbauteile. Ob Spoiler, Blenden, Scheiben, Dachsysteme oder komplette Module wie z. B. Stoßfängersysteme – wir sind Ihr Entwicklungspartner für Anbauteile.

    • Designabsicherung
    • Prüfung Zulassungsfähigkeit Außenkanten
    • Funktionsentwicklung Fußgängerschutz
    • Absicherung Dachsysteme
    • Entwicklung Steinschlagschutz
    • Funktionale Auslegung von Lufteinlässen

„Licht einschalten und Durchblick erhalten.“

Licht & Sicht

Von der Entwicklung der Verglasung bis zur optischen Auslegung der Beleuchtung erstreckt sich die Bandbreite dieses Modulumfangs.  

Keine Komponente gibt dem Fahrzeug ein so prägnantes Auftreten wie die Fahrzeugleuchten. Sie geben Charakter und verleihen einen unverwechselbaren Ausdruck. Ob edel, erhaben, freundlich oder manchmal sogar aggressiv – Leuchten sind die „Augen“ des Fahrzeugs und werden gezielt auf die gewünschte Wirkung hin optimiert.

    • Designentwürfe und Designabsicherung
    • Designmusterbau und Showcarleuchten
    • Lichtvisualisierung und Simulation für Muster- und Serienbau
    • Simulation Funktions-, Ambiente- und Akzentbeleuchtung
    • Prüfung Zulassungsfähigkeit
    • Funktionsentwicklung Fußgängerschutz
    • Scheinwerferumbauten
    • Thermalauslegung und Simulation
    • Materialprüfungen

„Die Vielfalt zählt.“

Antriebsintegration

Neue Technologien bei Antriebsarten stellen neue Herausforderungen. Unsere Kompetenz in der Gesamtfahrzeugentwicklung qualifiziert uns als Partner bei der Integration von Elektro-, Hybrid-, Brennstoffzellen- oder konventionellen Antrieben in Ihre Plattform.

Die Zukunft des Automobils wird durch verschiedene Antriebskonzepte bestimmt. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der intelligenten Integration in bestehende Architekturen.
Unsere Antriebsexperten übernehmen das für Sie.

    • Geometrische Integration Antriebe und Getriebe
    • Entwicklung E-Drive Mechanik
    • Entwicklung Gesamtfahrzeugfunktionen Crash, Festigkeit, NVH
    • Gehäuseentwicklung Getriebe
    • Akustikentwicklung für Motoren und Getriebe

„Die Spur halten.“

Fahrwerk / Fahrdynamik

Wir begleiten Sie durch den Wandel vom mechanischen zum mechatronischen Fahrwerksystem und fokussieren neue Technologien für das Fahrwerk der Zukunft.

Das Fahrwerk der Zukunft wird zunehmend intelligenter und effizienter und damit ein wichtiger Bestandteil der Strategie zur CO2-Verringerung sein. Wir unterstützen Sie dabei, neue Technologien zu entwickeln, die Anforderungen des autonomen Fahrens zu meistern und die Vernetzung voranzutreiben.

    • Entwicklung und Integration von Fahrwerkskonzepten
    • Entwicklung Fahrdynamik & -komfort
    • Simulation des Fahrwerks im Gesamtfahrzeugmodell
    • Konzept- und Systementwicklung von Achs- und Lenkungssystemen
    • Entwicklung und Integration von Bremssystemen
    • Entwicklung aktive Fahrwerkssysteme und Fahrerassistenzsysteme
    • Integration Räder und Reifen
    • Systementwicklung Kraftstoff und SCR-Systeme
    • Fahrwerksabstimmung und Versuch

 

 


 

Das könnte Sie auch interessieren

 

Edag Weltweit