VR-Trainingstool für Lackierer

Zurück

Besucher der IAA Nutzfahrzeuge 2018 konnten auf dem Stand der EDAG ein neues VR-Trainingstool für Lackierer testen: Modernste Technik versetzt Lackierer in eine virtuelle Werkstatt, in der sie mit einer echten, jedoch unbefüllten Lackpistole in der Hand Lackiertechnik realitätsgetreu trainieren können – ortsunabhängig und ohne Ressourcen zu verbrauchen. Ein integriertes Feedbacksystem liefert eine Rückmeldung zu Lackdicke, Einsprühwinkel und Geschwindigkeit. 

Seite teilen:

Edag Weltweit