SUPPLY CHAIN SIMULATION

Zurück

Umfang der Simulation

  • Entscheidungsunterstützungswerkzeug zur Analyse und Bewertung des Systemverhaltens und der Leistungsfähigkeit einer Supply Chain

  • Dynamische Betrachtung des Systems unter Berücksichtigung von volatilen Prozessen wie z.B. schwankende Bedarfe

 

Rahmenbedingungen

  • Lange Nachbestellzeiten

  • Mindestliefergrößen

  • schwankende Kundenbedarfe

 

Ergebnisse

  • Strategische Entscheidungen: Investitionen in Produktions-/Lagerstandorte; Auswahl von Lieferanten

  • Operative Planung: Vermeiden von Lieferengpässen, Erhöhung des Servicegrades; Reaktion auf Kundenbedarfsänderungen

 


Ingo Rosteck

Leiter Ablaufsimulation
ingo.rosteck@edag-ps.com
p +49 611737566960

Seite teilen:

Edag Weltweit