EDAG startet mit SSR und Porsche in der DTM

Die EDAG Group unterstützt das Team der SSR Performance GmbH bei der Entwicklung von High-Performance Fahrzeugen für die DTM Saison 2022

Zum ersten Mal mit dabei – und dann gleich mit zwei Fahrzeugen:Die EDAG Group wird das Team der SSR Performance GmbH in der Saison 2022 bei der DTM 2022 als technischer Partner für High Performance Fahrzeuge unterstützen. Nach dem sensationellen Vizetitel bei den ADAC GT Masters erneuert der international tätige Engineering-Dienstleister EDAG die erfolgreiche Zusammenarbeit. Gleichzeitig können EDAG und SSR die Premiere von Porsche-Fahrzeugen in der DTM feiern. Die Entscheidung zum Einstieg in die renommierte Rennserie liegt auch an dem starken Gaststart von SSR Performance auf dem Nürburgring.

 

„Die Entwicklung von High Performance Fahrzeugen für den Motorsport waren immer auch  Innovationstreiber für die Serienfahrzeuge“, betont Harald Keller, COO der EDAG. „Wir freuen uns, unsere ausgewiesene Expertise und über 50-jährige Erfahrung in der Gesamtfahrzeug-entwicklung einzubringen und damit gleichzeitig den Technologietransfer in die Serie zu fördern. Maximale Energieeffizienz bei gleichzeitiger Performance und Sicherheit ist für den Rennsport und die tägliche Mobilität gleichermaßen ein wichtiges Ziel.“

Die EDAG Group verfügt über eine langjährige, internationale Erfahrung und bedient als Premium Engineering-Partner weltweit viele namhafte Fahrzeughersteller und Tier1-Supplier. Dabei verfolgt das 1969 gegründete Unternehmen einen ganzheitlichen Engineering-Ansatz für Fahrzeuge, Produktionsanlagen sowie im Bereich Software und Digitalisierung. Immer mit dem übergeordneten Ziel, proaktiv Konzepte und Lösungen für die Optimierung der Mobilität zu entwickeln. Auch im High Performance Bereich kann EDAG auf eine lange Erfahrung zurückblicken.

„Wir erweitern unsere Kompetenzen sowie unser Produktportfolio kontinuierlich. Dies bedingt, dass vor allem unsere Teams stetig neues Wissen über „state-of-the art“ Technologien gewinnen“, betont Cosimo De Carlo, CEO der EDAG Group. „Gleichzeitig ist das weltweite EDAG Team stolz seine Expertise in einer der Königsklassen des Motorsports zeigen zu können.“

Mit der Teilnahme an der DTM 2022 schreibt EDAG, das Team von SSR Performance sowie Porsche Unternehmensgeschichte.

„Der Einstieg in die DTM ist für unsere junge Firma von hoher Bedeutung. Umso wichtiger war es für uns, die erfolgreiche Zusammenarbeit mit unseren erstklassigen Partnern fortzuführen“, so Stefan Schlund, Geschäftsführer der SSR Performance GmbH. „Wir freuen uns zusammen mit EDAG diesen Weg zu gehen und unsere Premiere mit Porsche feiern zu dürfen.“

Der erste offizielle Auftritt findet zum Saisonstart in Portimao am 29. April statt.

Loading

Edag Weltweit