Dirt & Fog Removal: Künstliche Intelligenz hilft beim Autonomen Fahren

Zurück

Die EDAG Group hat eine Software entwickelt, die durch den Einsatz künstlicher Intelligenz Funktionen des autonomen Fahrens auch bei schlechten Sichtverhältnissen ermöglicht. Das System DiFoRem (Dirt & Fog Removal) ist in der Lage, durch Schmutz, Beschlag oder defekte Bereiche der Linse erzeugte Sichtbeeinträchtigungen in Echtzeit auszugleichen.

Um physische Verschmutzungen der Kameralinse digital zu bereinigen, werden zuerst die beeinträchtigten Bereiche eines eingehenden Bildes algorithmisch erkannt und als solche markiert. Hierbei werden neuronale Netzwerke darauf trainiert, die beschädigten Bilder zu rekonstruieren, indem sie im Trainingsvorgang die Relation zwischen sauberen und beeinträchtigten Bildern lernen. Anschließend werden die verschmutzen Bereiche mit Hilfe künstlicher Intelligenz rekonstruiert.

Seite teilen:

Edag Weltweit