Technology Advisory

Innovative Lösungen für Ihre technischen Herausforderungen

In einem Markt, der sich gerade neu erfindet, entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen Lösungen, die Ihre Wettbewerbsfähigkeit erhalten und die Mobilität der Zukunft mitgestalten. Sie haben eine Produktidee und möchten wissen, unter welchen Voraussetzungen Sie diese gewinnbringend umsetzen können? Sie planen als Zulieferer in den Automotive Markt einzusteigen oder mit einer Produktmodifizierung Ihre Position zu stärken? Oder Sie möchten Ihre Profitabilität steigern und Ihre Prozesse optimieren? Unsere unabhängigen Technology Advisory Experten beraten Sie maßgeschneidert, interaktiv und innovativ.

Unser ganzheitliches Produkt- und Prozess-Know-how wird zu Ihrem Mehrwert. Wir begleiten Sie von der ersten Ist- und Trend-Analyse über die Ideengenerierung sowie entlang des gesamten Entwicklungsprozesses. Weiterhin helfen wir Ihnen bei einer möglichen Demonstratorkonzeptionierung bis hin zur Marketingunterstützung und einem Product-Lifecycle-Management (After Sales). Gleichzeitig kennen wir als etablierter Engineering-Partner der Automobilindustrie Ihre (zukünftigen) Kunden. Dass dieses Know-how auch jedem Praxistest standhält, beweisen wir Ihnen als ganzheitlicher Umsetzungspartner!

Mehrwert durch Produkt- und Prozess-Know-how

Wissen schaffen

Potentiale generieren

Erfolge erzielen

Expertise aus Automotive erfolgreich übertragen

Als Teil der EDAG Group haben wir einen klaren Fokus auf Automotive und Mobilität. Daran gewöhnt, höchste Ansprüche in Bezug auf Prozesse, Rahmenbedingungen und Qualität zu erfüllen, übertragen wir diese Expertise längst auch erfolgreich auf andere Anwendungsfälle. Wir schließen die Lücke zwischen Ihren strategischen Entscheidungen und der industriellen Umsetzung Ihrer Produkte und Dienstleistungen.

Basierend auf unserer breiten Kundenexpertise setzen wir hierfür gerne Ihre Brille auf. Dabei behalten wir zudem die oben erläuterten Ansprüche im Blick und können somit für Zulieferer, Industrien mit komplexen Produkten und Automotive OEMs einen signifikanten Mehrwert liefern.

Das sagen unsere Kunden

„Das Projekt mit EDAG war sehr spannend und originell. Die Ideen und Vorschläge der beteiligten Experten in jedem Fachgebiet waren außerhalb unserer bisherigen Vorstellungskraft.

Wir sind davon überzeugt, dass es für unser Unternehmen, das nach Wachstumschancen in einer sich ändernden Ära sucht, die beste Entscheidung war EDAG als Partner zu beauftragen.“ 

 

(Zitat sinngemäß aus dem Englischen übersetzt)
Toshiharu Kusumoto, Manager Business innovation group
TOYOBO CO., LTD.

„Gemeinsam mit EDAG hat Kamax Bauteile ermittelt, die sich mit der „KXtreme“-Schraube optimieren lassen. Etwa haben die Ingenieure einen Radträger so umgearbeitet, dass dieser nun 400 g leichter ist.

Diese Vorteile können realisiert werden, wenn schon zu einem sehr frühen Zeitpunkt der Konstruktion der Einsatz ultrahochfester Verbindungselemente erwogen wird. Nur so können die möglichen Freiheitsgrade genutzt werden, um signifikante Gewichtseinsparungen zu erzielen. Ultrahochfeste Verbindungselemente können so in Zukunft eine wichtige Rolle zum Erreichen der Leichtbauziele spielen. “

 

Mario Braun, Vice President Product Management
KAMAX Automotive

„Als mittelständisches produzierendes Unternehmen, ist unser Produkt die eigentliche Kernkompetenz. Um dieses jedoch effizient, mit einem hohen Automatisierungsgrad und nach den neuesten Produktionstechniken fertigen zu können, bräuchten wir eine Vielzahl von unterschiedlichen Spezialisten. Diese können wir uns nicht leisten und sind deshalb froh sie in der EDAG PS gefunden zu haben. So sind meine Produktionstechniker immer auf dem neuesten Stand und haben in der EDAG PS die entsprechenden Sparringspartner, egal welche Technik gefragt ist. Ein Beispiel aus unserem Haus ist die Optimierung der axialen Laufradproduktion. Hier wurden unsere Durchlaufzeiten drastisch reduziert, bei gleichzeitiger Senkung der Fehlerraten!“

 

Udo Jung, CEO
TROX GmbH

„EDAG hat für unsere neue Technologie BILCUT® (High Speed Laser Blanking direkt vom Coil) eine Marktanalyse und die Bewertung von Marktzugängen durchgeführt, und damit die Business-Case-Betrachtung auf eine aktuelle Daten-Basis gestellt. In der Folge konnte das Marktpotenzial valide bestimmt und eine überzeugende Entscheidungsgrundlage erstellt werden.“

 

Jörg von Prondzinski, Leitung Anwendungstechnik/Anwendungsentwicklung
BILSTEIN Group

Ausgewählte Use Cases

Ihre Vorteile

  • Einzigartige Kombination aus unabhängiger Beratung mit höchster Sektorenexpertise für Produkt- und Produktionsentwicklung
  • Know-how der internationalen Märkte und ihrer Anforderungen
  • Ganzheitliches Verständnis von komplexen Kundenprozessen und -anforderungen
  • Technische Expertise kombiniert mit Verständnis für die Mobilität der Zukunft
  • Globale Expertenverfügbarkeit und Ausrichtung

Gesamtfahrzeug

Newcomer und etablierte Player im Mobilitätssektor unterstützen wir entlang des gesamten Entwicklungsprozesses.
 

  • Strategie- und Konzeptphasen inkl. Business Case Betrachtungen


Olaf Kaden

E-Mail

    • Berufserfahrung: 30 Jahre
    • Schwerpunktthemen: Fahrzeugentwicklung, Portfoliomanagement, Prozessentwicklung, Management von internationalen Projekten
    • Branchenerfahrung: Automobil, Schiffbau
    • Sonstiges: große Erfahrung im Bereich der Gesamtfahrzeugentwicklung, langjährige Tätigkeiten für internationale OEMs

Innovationen

Wir bringen Sie bei der Einführung neuer Produkte oder Materialien im Mobilitätssektor oder der Erschließung neuer Märkte weiter.

  • Markt-, Trend- und Portfolioanalyse, workshopbasierte Innovationsmethoden


Dr. Jan Leilich

E-Mail

    • Berufserfahrung: 20 Jahre, davon >5 Jahre Erfahrung in Digitalisierungs- und Innovationsprojekten
    • Schwerpunktthemen: Künstliche Intelligenz, Virtual & Augmented Reality, Prozessanalyse, Business Case Bewertung
    • Branchenerfahrung: Automobil, Kerntechnik, Verfahrenstechnik
    • Sonstiges: Zweitstudium Betriebswirtschaftslehre

Industrialisierung

Neben klassischen Produktionskonzepten sind Smart Factory und Digital Twin unsere Leitgedanken, welche wir auch in Ihre Prozesse integrieren können.

  • Strategie- und Konzeptphasen der Produktion, virtuelle Implementierung


Dr. Frank Breitenbach

E-Mail

    • Berufserfahrung: 25 Jahre
    • Schwerpunktthemen: Planungsmethodik (Smart Factory, Industrie 4.0, Digitale Fabrik), Prozessoptimierung, Projektmanagement
    • Branchenerfahrung: allgemeine Industrie, Automobil, Gesundheitswesen, Handel
    • Sonstiges: Lehraufträge an der Hochschule Fulda in den Fächern Fabrikplanung (2011-2020), Prozess- und Qualitätsmanagement (seit 2013), Projektmanagement (seit 2020)

Digitalisierung

Mobility Software & Connected Services sowie Smart City – wir helfen Ihnen, diese Themen effektiv und zielgerichtet zu gestalten.

  • Machbarkeitsanalyse, Markt- und Trendanalyse, Strategieentwicklung


Heiko Herchet

E-Mail

    • Berufserfahrung: 20 Jahre
    • Schwerpunktthemen: Elektromobilität & Connectivity (Schnittstelle zwischen Infrastruktur und Fahrzeugen, die sinnvolle Integration von mobilen Energiespeichern ins Netz und die zielgerichtete Nutzung von regenerativen Energiequellen in einem »Internet der Energie«)
    • Branchenerfahrung: Automobil, Maschinenbau, Energieversorger
    • Sonstiges: Mitglied im Innovationscluster Future Car Innovation Network Stuttgart, langjähriger Referent beim VDI für die Schulungsreihe „Kompaktwissen Elektromobilität“ und „Basiswissen Infrastrukturanbindung“

Weitere Informationen und Downloads


 

Das könnte Sie auch interessieren

 

Loading

Edag Weltweit