Sonder- und Einsatzfahrzeuge

Sonderfahrzeugbau 

Durch unsere Erfahrung im Automotive Engineering haben wir intelligente Produkte entwickelt, um Mobilität besser zu machen.

 

 

EDpollux
– Die Doppeltrittstufe

Unsere eigenentwickelte Doppeltrittstufe EDpollux erleichtert den Einstieg in Kleinbusse erheblich. Die Doppeltrittstufe wird als einbaufertiger Montagesatz geliefert.  Die Montage erfolgt an vorhandene Anschraubpunkte am Fahrzeug, sodass keinerlei Bohrungen notwendig sind.

  •  

    Die Trittstufe kann im teilelektrischen und vollelektrischen Modus betrieben werden. Eine Umschaltung ist jederzeit über einen Schalter am Steuergerät möglich.

    • Teilelektrisch: Die Trittstufe fährt erst aus, wenn der Taster an der (B-Säule) betätigt wird. Das Einfahren wird über das Schließen der Schiebetür gesteuert.
    • Vollelektrisch: Die Trittstufe fährt mit dem Öffnen der Schiebetür aus und mit dem Schließen der Schiebetür ein.
    • Maximale Tragfähigkeit: 250 kg.
    • Rutschfeste Trittflächen aus Edelstahl.

Kraftfahrzeug für mobilitätseingeschränkte Personen (KMP Fahrzeuge)

Als Ford QVM Partner rüsten wir Ihren Ford Transit zum Kraftfahrzeug für mobilitätseingeschränkte Personen (KMP) um. Ob Systemboden mit Einzelsitzen, Rollstuhllift oder -rampe, Doppeltrittstufe oder ein ganz spezieller Wunsch – alles ist machbar.

  •  

    Die neue Trittstufe wurde für Fahrzeuge mit großer Einstiegshöhe entwickelt. Die rutschfeste Oberfläche aus Edelstahl und die hohe Tragkraft (250 kg) machen diese Stufe zu einem komfortablen Begleiter im täglichen Dauereinsatz.

  • Der AMF AL1 Solid Aluminiumlift mit starrer Plattform

    Mit seiner Tragfähigkeit von 400 kg und seinem leichten, kompakten Design erfüllt der Linearlift „AL1 Solid‘‘ alle erforderlichen Richtlinien für die Beförderung von Menschen mit Behinderung.

    • Der klappbare Rollstuhllift der K-Serie

      Der Rollstuhllift der K-Serie ist bis 350 kg belastbar. Durch die integrierte Safety Zone mit Rollenanschlägen und Handläufen vorne und hinten wird die beförderte Person während des Hubvorgangs optimal abgesichert. Die vollautomatisch einklappbare, stabile und rutschsichere Plattform sorgt für eine uneingeschränkte Sicht nach hinten. 

    • Schwenklift – Bequemes Verladen vom Bordstein

      Da der Schwenklift BSL 350 direkt vom Bürgersteig aus befahren werden kann, benötigt er nur wenig Platz hinter dem Fahrzeug. Dies ermöglicht das Ein- und Ausschwenken auch bei engen Verkehrsverhältnissen. Der BSL 350 lässt sich zweimal um 90° schwenken, so dass das Senken und Heben der Plattform von der Fahrzeugkante abgewandt erfolgt. Die Plattform des robusten und langlebigen Schwenkliftes wird per Hydraulikaggregat angehoben und das Absenken erfolgt durch Eigengewicht. Dank der beiden elektrischen Abrollsicherungsklappen und des Seitenschutzgeländers ist der Rollstuhlfahrer optimal gesichert. Im zusammengeklappten Zustand ist der Schwenklift kompakt
      und benötigt im Fahrgastraum nur etwa 30 cm Einbautiefe.

    • Rollstuhlrampe – die einfache Lösung zur Rollstuhlverladung

      Die zweiteilige Rollstuhlrampe ist komfortabel und platzsparend zugleich. Unterstützt durch Gasdruckdämpfer lässt sich die Rampe mühelos von einer Person ein- & ausklappen. Es ist ein leichte Aluminiumkonstruktion aus rutschfestes Plattformgewebe und belastbar bis 300 kg

  •  

    Das Retraktor System besteht aus 4x Retraktorgurt (oder 2x Retraktorgurt + 2x Statikgurt) und 1x Beckengurt. Es gibt zwei Ausführungen.

    Standard

    • bis zu 85 kg (Rollstuhl) geeignet
    • Robuste schwarze ABS Abdeckung
    • Halbautomatischer, einfacher Auszug
    • Bodenverankerung mit 4fach Fitting oder Monofitting
    • Nach DIN und ISO (10542) getestet
    • 3 Varianten verfügbar (Schlaufen-, Haken- oder Karabinerbefestigung)

    Heavy Duty

    • bis zu 160 kg (Rollstuhl) geeignet
    • Einfache Handhabung
    • Robustes Design
    • Befestigung mit 4fach Fitting oder Monofitting
    • 3 Varianten verfügbar (Schlaufen-, Haken- oder Karabinerbefestigung)
    • Kompatibel mit allen Rollstühlen und Fahrzeugen
    • Nach DIN (75078 – mit integr.Beckengurt) und ISO (10542) getestet
  •  

    Die FutureSafe Kopf- & Rückenstütze ist sicher, platzsparend und komfortabel zugleich – ein flexibel anpassbares und patentiertes Sicherheitssystem mit integriertem Schulterschräggurt für Rollstuhlfahrer.

    Die Kopfstütze und die Rückenlehne sind separat, so dass sie individuell für den Rollstuhlfahrer eingestellt werden können. Für die Fahrt ohne Rollstuhl lässt sich der FutureSafe einfach zur Wand schwenken.

  •  

    Der Aluminium-Systemboden ist ideal für die schnelle und flexible Gestaltung des Fahrzeuginnenraumes mit Einzelsitzen, Rollstühlen und Fahrtragen.

    Der Systemboden wird individuell für jedes Fahrzeug geplant, zugeschnitten und in das Fahrzeug verklebt. So entsteht in kürzester Zeit ihr individuelles, flexibel einsetzbares Fahrzeug. Der verwendete schmutzresistente Bodenbelag ist extrem strapazierfähig, leicht zu reinigen und stellt mit der Anti-Rutsch-Oberfläche eine langlebige Lösung für den Einsatz in KMP Fahrzeugen dar.

  •  

    M1 Sitz Easy

    Der Easy M1 Sitz steht für maximalen Komfort sowie enorme Flexibilität für alle Anforderungen des Alltages. Optional ist dieser Sitz mit Armlehnen, einer Rückenlehnenverstellung oder einer Isofix Kindersitzverankerung lieferbar.

    Weiterhin ist dieser Sitz mit einem hochklappbaren Sitzkissen bestellbar. Für die Montage über die Radkästen kann dieser Sitz optional auch gedreht werden.

  •  

    Unsere selbst entwickelten „extralangen“ Haltegriffe sorgen für maximale Sicherheit beim Ein- & Aussteigen.

  •  

    Extra flache, helle LED Zusatzblinkleuchten auf dem Dach Ihres Ford Transits sorgen schon von Weitem für gute Erkennbarkeit. Die Gehäuse werden in Wagenfarbe lackiert, um die Optik Ihres Fahrzeuges aufzuwerten.

Einsatzfahrzeuge 

Wir begleiten Sie – von der Entwicklung bis zum Umbau Ihres Fahrzeugs. 

Wir entwickeln für Sie hochwertige, innovative Produkte im Bereich Sonder- und Einsatzfahrzeuge. Von der Integration der Sondersignalanlage, Planung des Innenausbaus bis hin zur fachgerechten Abstimmung der Funkanlage – alles aus einer Hand in gewohnter professioneller EDAG Qualität.

Wir haben einen hohen Anspruch an uns selbst und an unsere Zulieferer. EDAG arbeitet nur mit namhaften Herstellern zusammen, um Ihnen zuverlässige Fahrzeuglösungen anzubieten.
Wir bieten Umrüstlösungen direkt für OEM´s, aber auch Nachrüstlösungen für Organisationen und Vereine.

 

 


Edag Weltweit