EMover: Sauberer Flugzeugschlepper mit Style

Zurück

Die EDAG Group wurde von der HYDRO Systems KG mit der Entwicklung und Fertigung der Karosserie und der Kabine eines neuartigen, emissionsfreien Flugzeugschleppers beauftragt. Die HYDRO Systems KG ist ein führender Hersteller von Geräten für den Bau, die Wartung und das Bewegen von Flugzeugen. Der mit modernster Sensorik ausgerüstete „emover“ ist in dieser Leistungsklasse der erste rein elektrisch angetriebene Schlepper.

Der „emover“ wurde als Innovations-Highlight auf der internationalen Flughafenmesse Interairport in München im Oktober 2019 erstmals der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Das zukunftsweisende Projekt wurde von der EDAG Group als Engineering-Partner für die Entwicklung des futuristischen Exterieurs maßgeblich begleitet. 

Der „emover“ der HYDRO Systems KG erfüllt die Norm für Flurförderfahrzeuge und wird Anfang 2021 in Serie gehen. Der mit sechs elektrischen Radnabenmotoren angetriebene „emover“ hat ein Gesamtgewicht von 60 Tonnen und kann durch seine ultraflache Bauweise sowohl kleine als auch große Flugzeuge wie den bis zu 577 t schweren A380 schleppen. Hierfür verfügt das Fahrzeug über eine nominale Leistung von 720 KW.

Das Video auf YouTube ansehen.

Seite teilen:

Edag Weltweit