Pressemeldung

Neuer Standort für 600 EDAG Ingenieure/-innen in München: Spatenstich für EDAG Entwicklungszentrum

EDAG beginnt mit dem Bau des neuen Entwicklungszentrums in München

  • EDAG beginnt mit dem Bau des neuen Entwicklungszentrums in München
  • Neues Gebäude soll im Sommer 2021 fertiggestellt werden
  • COO der EDAG Gruppe Holger Merz: „Investition ist ein Zeichen für die kontinuierliche Weiterentwicklung der Gruppe“

Der weltweit größte unabhängige Entwicklungsdienstleister EDAG wird in München am Standort „Frankfurter Ring“ seine Kompetenzen in einen auf die EDAG ausgerich-teten zukunftsorientierten Neubau bündeln.
Mit dem Spatenstich am 16.4.2019 am Frankfurter Ring 73 fiel im 50. Jubiläumsjahr der EDAG der Startschuss zu dem zukunftsweisenden Projekt. Im Sommer des Jahres 2021 werden bis zu 600 EDAG Ingenieure/-innen in das neue Gebäude umziehen. Mit über 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zählt München zu den weltweit größten Standorten im EDAG-Verbund.
„Mit dem neuen EDAG Standort in München bieten wir unseren Kunden umfassende Vor-Ort-Kapazitäten im Bereich Engineering-Dienstleistungen rund um die Entwicklung von kompletten Fahrzeugen, Produktionsanlagen und Elektrik/Elektronik. Die Investition am Standort München ist ein Zeichen für die kontinuierliche Weiterentwicklung der Gruppe“, erläutert Holger Merz, COO der EDAG Gruppe.

EDAG ist in der Automotive-Branche als eines der weltweit führenden Engineering-Dienstleistungsunternehmen fest etabliert. Bereits seit 1970 ist das Unternehmen in der bayeri-schen Landeshauptstadt präsent und hat in den vergangenen Jahrzehnten seine Kompetenzen und Kapazitäten kontinuierlich ausgebaut. Auch für die nahe Zukunft setzt die EDAG Gruppe auf Wachstum im Großraum München. So hat EDAG jüngst in Unterschleißheim einen neuen Standort für ihre Marke EDAG BFFT Electronics eingeweiht. Dort bringen 100 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich des „Autonomen Fahrens“ ihre Kompetenzen für die Entwicklung von zukunftsorientierten Fahrzeugen in das Leistungsportfolio der EDAG Gruppe in München und darüber hinaus mit ein.


Über die EDAG Group

EDAG ist ein unabhängiger Ingenieurdienstleister für die globale Automobilindustrie. Das Unternehmen bedient führende nationale und internationale Fahrzeughersteller sowie technologisch anspruchsvolle Automobilzulieferer mit einem globalen Netzwerk von rund 60 Standorten in bedeutenden Automobilzentren auf der ganzen Welt.

EDAG bietet komplementäre Ingenieurdienstleistungen in den Segmenten Vehicle Engineering (Fahrzeugentwicklung), Electrics/Electronics (Elektrik/Elektronik) und Production Solutions (Produktionslösungen). Diese umfassende Kompetenz erlaubt es EDAG, ihre Kunden von der ursprünglichen Idee zum Design über die Produktentwicklung und den Prototypenbau bis hin zu schlüsselfertigen Produktionssystemen zu unterstützen. Zudem betreibt das Unternehmen als Technologie- und Innovationsführer Kompetenzzentren für wegweisende Zukunftstechnologien der Automobilbranche: Leichtbau, Elektromobilität, Digitalisierung, integrale Sicherheit sowie neue Produktionstechnologien.

Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 792 Millionen Euro und ein bereinigtes EBIT von 47,6 Millionen Euro. Zum 31. Dezember 2018 beschäftigte EDAG weltweit 8.641 Mitarbeiter (einschließlich Auszubildenden).

Sie haben noch Rückfragen oder benötigen weitere Informationen?

Christoph Horvath 
Pressesprecher der EDAG 
Telefon: +49 (0) 661- 6000 570 
Mobil: +49 (0) 171- 8765 310 65205 
Mail: christoph.horvath@edag.com 

Hauptsitz
EDAG Engineering GmbH
Kreuzberger Ring 40
65205 Wiesbaden
www.edag.de

Edag Weltweit