Pressemeldung

Harald Keller in die Geschäftsführung der EDAG Engineering GmbH berufen

Mit Wirkung zum 6. Juni 2019 wurde Harald Keller vom Aufsichtsrat in die Geschäftsführung der EDAG Engineering GmbH berufen.

Der 55-jährige Dipl.-Ingenieur leitet bereits seit Januar 2017 die Fahrzeugentwicklung des weltweit größten unabhängigen Entwicklungsdienstleisters EDAG. In seiner neuen Funktion wird er als COO (Chief Operating Officer) zudem das weltweite operative Geschäft des Segments „Vehicle Engineering“ inklusive der Gesamtfahrzeugentwicklung verantworten.

Harald Keller ist der EDAG eng verbunden und war bereits von 1995 bis 2007 in verschiedenen Positionen als Führungskraft in der Fahrzeugentwicklung tätig. Mit seiner ausgezeichneten Branchenkenntnis, seiner fachlichen Expertise und seiner langjährigen Unternehmenserfahrung wird er einen wertvollen Beitrag zur weiteren Entwicklung der EDAG leisten.


Über die EDAG Group

EDAG ist ein unabhängiger Ingenieurdienstleister für die globale Automobilindustrie. Das Unternehmen bedient führende nationale und internationale Fahrzeughersteller sowie technologisch anspruchsvolle Automobilzulieferer mit einem globalen Netzwerk von rund 60 Standorten in bedeutenden Automobilzentren auf der ganzen Welt.

EDAG bietet komplementäre Ingenieurdienstleistungen in den Segmenten Vehicle Engineering (Fahrzeugentwicklung), Electrics/Electronics (Elektrik/Elektronik) und Production Solutions (Produktionslösungen). Diese umfassende Kompetenz erlaubt es EDAG, ihre Kunden von der ursprünglichen Idee zum Design über die Produktentwicklung und den Prototypenbau bis hin zu schlüsselfertigen Produktionssystemen zu unterstützen. Zudem betreibt das Unternehmen als Technologie- und Innovationsführer Kompetenzzentren für wegweisende Zukunftstechnologien der Automobilbranche: Leichtbau, Elektromobilität, Digitalisierung, integrale Sicherheit sowie neue Produktionstechnologien.

Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 792 Millionen Euro und ein bereinigtes EBIT von 47,6 Millionen Euro. Zum 31. Dezember 2018 beschäftigte EDAG weltweit 8.641 Mitarbeiter (einschließlich Auszubildenden).

Sie haben noch Rückfragen oder benötigen weitere Informationen?

Christoph Horvath 
Pressesprecher der EDAG 
Telefon: +49 (0) 661- 6000 570 
Mobil: +49 (0) 171- 8765 310 65205 
Mail: christoph.horvath@edag.com 

Hauptsitz
EDAG Engineering GmbH
Kreuzberger Ring 40
65205 Wiesbaden
www.edag.de

Edag Weltweit