Pressmeldung

EDAG POLSKA IST VON ELECTROMOBILITY POLAND FÜR DIE ENTWICKLUNG VON DREI E-FAHRZEUGEN NOMINIERT!

Das Start-up Unternehmen ElectroMobility Poland (EMP) hat mit dem Tochterunternehmen der weltweit tätigen EDAG Gruppe in Warschau einen Rahmenvertrag über die Entwicklung von drei Elektrofahrzeugen geschlossen. EDAG Polska wurde als „vor-Ort Partner“ nominiert, die Verantwortung für die Komplettentwicklung der Karosserien inklusive dem Produktionsengineering zu übernehmen. Hinter dem Unternehmen EMP stehen als Gesellschafter große polnische Energieversorgungsunternehmen, die nun in die elektrifizierte Mobilitätsbranche eintreten wollen.

Von links: Piotr Zaremba, President ElectroMobility Poland SA, und Dr. Andreas Quanz, Vice President EDAG

„Unsere Unabhängigkeit gepaart mit unserer weitreichenden Expertise im ganzheitlichen Engineering für Fahrzeuge und Produktionsanlagen machen uns zu einem perfekten Partner für EMP“, unterstreicht Cosimo De Carlo, CEO der EDAG Gruppe.

Edag Weltweit