Pressemeldung

Die EDAG Group gewinnt den eMove360° Award 2019 in der Kategorie „Battery & Powertrain“

SCALEbat – ein skalierbares Batteriegehäuse für flexible E-Fahrzeug-Plattformen

Wiesbaden/München 15.10. 2019 Die EDAG Group wurde im Rahmen der Preisverleihung am 14. Oktober 2019 in München von der Experten-Jury des eMove360° Awards für Elektromobilität & Auto-nomes Fahren mit dem ersten Preis für das Innovationsprojekt „Scalebat“ in der Kategorie „Battery & Powertrain ausgezeichnet. Der eMove360° Award wird parallel zur gleichnamigen internationalen Fach-messe für Mobilität 4.0 – der weltweit größte Technologie-Fachmesse für Elektromobilität und Vernetztes & Autonomes Fahren – verliehen.

Das skalierbare Batteriegehäuse SCALEbat unterstützt Automobilunternehmen und Start-Ups bei der Entwicklung flexibler E-Fahrzeug-Bodengruppen und bietet einen Starting-Point für neue Kooperationen und die Forschung und Entwicklung. Die EDAG Group hat das Konzept und den Demonstrator gemein-sam mit der Siemens Industry Software GmbH, Baomarc Automotive Solutions S.p.A. und Carl Cloos Schweißtechnik GmbH auf Basis der von der EDAG Gruppe entwickelten, skalierbaren Bodengruppe für Elektro-Fahrzeuge entwickelt, die unter dem Markennamen SCALEbase erfolgreich vermarktet wird. 

Die gemeinsame Nutzung dieser beiden Systemkonzepte führt durch ein EDAG-Beratungskonzept bei neuen internationalen OEMs und Start-Ups zu einer signifikanten Reduktion von Entwicklungszeit und Einsparung von Kosten. Das Gemeinschaftsprojekt „SCALEbat“ wurde von der Fachjury als innovativster und zukunftsträchtigster Wettbewerbsbeitrag in der Kategorie „Battery & Powertrain“ mit dem ersten Platz prämiert und unterstreicht die Innovationskraft der EDAG Group und den Anspruch, proaktiv neue Kon-zepte und Lösungen für die Mobilität der Zukunft zu entwickeln.

Edag Weltweit